kräuter

7 natürliche Mittel gegen Wasseransammlungen

Cellulite

Ob es tatsächlich gegen Cellulite- Dellen hilft sei dahingestellt, doch warum nicht einmal ausprobieren? Probieren geht über Studieren und was nicht tötet härtet ab, wie man so schön sagt.

Wir haben für Euch 7 Mittel zusammengestellt, die angeblich gegen Wasseransammlungen im Gewebe und Cellulite- Dellen helfen sollen.

  1. Die Heidelbeere
    Reiner Heidelbeersaft kann zu einer Verbesserung der Kapillarfunktion führen.
  2. Die Kirsche
    Kirsch-Stiele wirken sich vorteilhaft auf Wasseransammlungen aus. Sie sind entzündungshemmend und entwässernd.
  3. Die Ananas
    Der Ananasstiel kann sehr wirkungsvoll sein, wenn es darum geht die Durchblutung zu verbessern oder überschüssige Flüssigkeiten loszuwerden. Es gibt einige pflanzliche Arzneimittel welche in Kapseln oder Pulver- Form erhältlich sind.
  4. Der Löwenzahn
    kann durch die Einnahme eines Kräutertees zu einer heilenden Wirkung gegen Mikrozirkulation führen und wirkt im Körper reinigend.
  5. Der Grüntee
    Das Trinken von Grüntee ist optimal für den Körper, da es Giftstoffe/schädliche Elemente beseitigt und es zu einer besseren Fettverbrennung führt.
  6. Der Efeu
    ist ein natürliches Heilmittel und wird häufig mit anderen Kräutern zusammen eingesetzt.
  7. Das Habichtkraut
    hat eine entgiftende Wirkung im Körper.
  8. Die Birke
    Häufig beinhalten Massageöle oder Extrakte  Birkenblätter, sie fördern die Wasserzirkulation im Körper

Möchten Sie mehr zum Thema Cellulite Behandlung erfahren, dann kontaktieren Sie jetzt Ihren Cellulite Experten.